Tierfreunde Europa
deutsch english castellano
Über uns

Die Tierfreunde Europa haben sich zusammengefunden, um aktiv den Tierschutz im In – und Ausland zu vertreten.
Wir sind bereits als gemeinnützig vom Finanzamt anerkannt und dürfen deswegen auch Spendenbescheinigungen ausfüllen.

Dabei arbeiten wir alle rein ehrenamtlich für den guten Zweck und es gibt weder eine Bürokraft noch sonstige Zahlungen, die direkt vom Tierschutzkonto zu den Mitgliedern auf deren Konto gehen.
Alles Geld geht somit 1:1 in den Tierschutz - dafür stehen wir alle gemeinsam, denn das Geld soll den Hunden in Not helfen und nicht in private Taschen fließen.

Auch die Mitglieder der Partnertierheime in der EU z. B. in Spanien und Rumänien arbeiten rein ehrenamtlich und schaffen es nur mit viel Mühe, das Geld für ihre ausgesetzten und aus der Tötung geretteten Tiere aufzubringen. Alle diese Helfer in den Tierheimen vor Ort machen ihren unentgeltlichen Dienst vor oder nach der Arbeit, damit die Hunde gefüttert und die Zwinger und Ausläufe geputzt werden. Sie kümmern sich um ängstliche Hunde und gehen mit viel Liebe mit den Tieren um.

Deshalb helfen wir einerseits mit Sammlungen für Spenden und andererseits versuchen wir Plätze für die Schützlinge zu finden, die häufig aus Perreras (städtische Tierheime, in denen auch getötet wird, wenn die Anzahl von Hunden und Katzen in den Heimen zu groß wird) stammen.
Diesen Tierschutz unterstützen wir mit all unserer Kraft, indem wir die Hunde auf unserer Webseite vorstellen. Immer wieder findet man auch Projekte auf unserer Webseite, wo wir z. B. für Kastrationen, Operationen oder auch für andere Hilfsgüter Geld sammeln, um den Tieren zu helfen, beispielsweise werden auch Hundehütten und Futter in Deutschland organisiert.

Unsere Mitglieder fahren auch das eine oder andere Mal in ihrem Urlaub nach Spanien oder auch Rumänien um die Tierheime kennenzulernen und aktiv zu unterstützen. Das machen wir alles auf eigene Kosten, ohne dass dafür Vereinsgelder verwendet werden.
Die Zusammenarbeit zwischen den ausländischen Vereinen und uns klappt sehr gut und das ist auch die Grundvoraussetzung für eine gute Informationspolitik, wenn es darum geht, Hunde und Katzen gut einschätzen zu können, bevor sie nach Deutschland kommen.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie Gefallen daran finden sollten, im Tierschutz aktiv zu werden, denn es werden immer viele helfende Hände gebraucht – auch für Hintergrundarbeiten, wie dem Internet, Texte schreiben oder Sie haben vielleicht auch mal Lust einen Aktivurlaub in einem unserer Partnertierheime zu verbringen, denn Not ist immer am Mann.

Euer Tierfreunde Europa Team.


Ute Hübner (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0173-4679026
Claudia und Michael Mellert (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 015164101331 und 015141958993
Angelika Thiel, montags bis freitags von 16 bis 20 Uhr, am Wochenende ganztägig (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0177-2803655
Klaus Schnee und Gudrun Spany, Montags bis freitags von 16 bis 20 Uhr, am Wochenende ganztägig (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 01733026550 und 01738807547
Bettina Thoma (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 01727589333
Elli Schlicht (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0171-4064725
Sabrina und Antonio Cuviello, sind nur sonntags nicht ereichbar (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch)
Telefon: 07624-2091148 (außer sonntags)
Handy: 01637047926 und 01637578542 (außer sonntags)
Sabrina Bartloff (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0176-22270975
Helen Rolff (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 070545120
Marion Erdmann (Sprachen: Deutsch)
Handy: 0152-31058848
Ariane Thoma (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0152-22612779

»