Tierfreunde Europa
deutsch english castellano
Hope for Romanian dogs

Zwischen der rumänischen Hauptstadt Bukarest und dem Schwarzen Meer liegt die Provinz Călărași. 23, 7 % der Menschen sind erwerbslos (Stand 2020) und das bedeutet natürlich auch für die Tiere, dass es auch ihnen weitestgehend schlecht geht…
Dort arbeitet auch Mirela und ihr Tierheimteam „ Hope for romanian dogs.“ für die Vierbeiner – in erster Linie natürlich für Hunde und Katzen, aber sie konnte auch schon Esel retten.
Unermüdlich kämpft Mirela für diese Tiere und ihr großer Traum ist es ein Zentrum aufzubauen mit einer Tierklinik, wo man auch Straßenhunde und Katzen kastrieren könnte, um das Elend endlich auf den rumänischen Straßen zumindest in diesem Gebiet unter Kontrolle zu bringen.
Aber der Weg dorthin ist lange und sehr teuer.

Selbstverständlich werden alle geschlechtsreifen Tiere in der Station kastriert - Hunde wie Katzen!

Wir haben uns jetzt auf die Fahnen geschrieben, dass wir dieser engagierten Tierschützerin helfen möchten mit Aufrufen, Tiervermittlungen und natürlich auch aktiver Mithilfe.
Die Tochter eines unserer Mitglieder war schon dreimal zur aktiven Mithilfe dort und so sind wir überhaupt auf dieses Tierheim gestoßen und wissen auch, dass die Arbeit dort toll gemacht wird.
Wie bei allen Projekten, die sich auf unserer Page unter Hilfsprojekte befinden, konnten wir so auch einen Eindruck aus erster Hand gewinnen.

Mirela arbeitet bereits mit Engländern und Holländern zusammen und jetzt auch mit uns. Wir haben ständigen Kontakt zu ihr.
Es gibt dort ein Tierheim mir knapp 500 Hunden, das von sieben Personen betreut wird, die den Hunden zu essen geben und sie sozialisieren.
Um das Haus von Mirela befinden sich dann noch einmal 130 Hunde, vor allem auch kleine Hunde, Welpen oder kranke Tiere und ca. 150 Katzen.

Dringend wird Geld für eine Quarantänestation gebraucht, denn die Plätze reichen bei weitem nicht aus, die Mirela derzeit zur Verfügung hat.

Wenn ihr das Projekt gerne unterstützen möchtet, könnt ihr dafür unser Tierschutzkonto benutzen mit dem Kennwort:
"Hope für romanian dogs".
Wie immer werden wir die Spenden 1:1 an das Tierheim transferieren:

Bitte benutzen Sie für Spenden folgendes Konto:
Tierfreunde Europa
Postbank
IBAN: DE83 6001 0070 0969 1397 09
BIC: PBNKDEFF

Es gibt viel zu tun!
Eure Tierfreunde Europa


»