Tierfreunde Europa
deutsch english castellano
Portrait Name: Apple
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 07.2017 (5 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 62, 5 cm
Aufenthaltsort: Mora la Nova

Name: Apple
Geburtsdatum: 01/07/2017
Größe: 62,5 cm
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Aufenthaltsort: Mora la Nova

Apple wurde im April 2021 aus La Granadella gerettet, zusammen mit einem anderen Hund namens Logan, der aufgrund seines schlechten Gesundheitszustands und seiner Unterernährung nach mehr als zwei Wochen beim Tierarzt nicht überleben hat.
Apples vorherige Situation war wirklich furchtbar und das Team hat so einen schrecklichen Fall noch nie erlebt. Die Hunde wurden auf einem eingezäunten Bauernhof ohne Futter und Trinkwasser „gehalten“ und dann einfach ihrem Schicksal überlassen. Leider haben viele ihr Leben aufgrund Hungers, fehlendem Wasser und Krankheit verloren. Die Hunde, die geretteten werden konnten, wurden gleich versorgt und aufgepäppelt.

Apples Name kommt aufgrund eines kleinen apfelförmigen Flecks in seinem Fell hat.
Am Anfang war er ein sehr ängstlicher, dünner Hund. Nach und nach verstand er, dass ihm nicht wehtun wird und dass die Mengen es sich zur Aufgabe gemacht haben für ihn zu sorgen, bis er bereit ist, seine endgültige Familie zu finden.

Apple ist ein schüchterner Hund gegenüber Fremden, aber sehr gutmütig und überhaupt nicht aggressiv, trotz all der Grausamkeit, die er erlebt hat.
Er hat kein Problem mit anderen Hunden, lebt in Harmonie mit Rüden und Hündinnen im Tierheim zusammen. Apple geht gut an der Leine, zieht nicht, ist respektvoll, ruhig und unaufgeregt. Er liebt es, sich zu sonnen und sich hinzulegen, um diese Wärme der kalten Wintertage im Tierheim aufzunehmen und zu genießen. Aber für Apple ist die Zeit gekommen, um die Wärme eines Herdes vom Sofa und die Wärme seiner neuen Familie kennenzulernen.

Das einzigste Verhalten, an dem mit ihm noch gearbeitet wird, ist, dass er, wenn es um Futter geht, andere Hunde markiert. Aber angesichts des Hungers, den er in seinem Leben durchgemacht hat, muss man verstehen, dass dies etwas Normales und Vorübergehendes ist und dass er sich nach und nach bessern wird.

Wir suchen eine Familie, die so ruhig ist wie er, geduldig, liebevoll und ihm zeigt, dass die Menschen auch gut sein können und ihn lieben. Anfangs benötigt Apple seinen Freiraum, der respektiert werden sollte. Aber sobald er sich eingelebt hat und spürt, dass es alle gut mit ihm meinen, wird er sein Herz öffnen.

Wenn Sie Apple ein liebe- und verständnisvolles Zuhause geben wollen, dann melden Sie sich doch bitte bei seiner Ansprechpartnerin Lisa Posas.

Apple ist kastriert, sein MMK-Test negativ. Er wird vollständig geimpft, entwurmt, gechipt und EU-Pass abgegeben.


Lisa Posas (Sprachen: Deutsch)
Handy: 0177-9297557
»