Tierfreunde Europa
deutsch english castellano
Portrait Name: Casper- jetzt Nino
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 10.2014 (9 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 55 cm
Aufenthaltsort: Tierheim in Reus

Name: Casper - jetzt Nino
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: 29-10-2014 (wurde vom Tierarzt so festgelegt)
Test auf Leishmaniose: negativ
Kastration: ja
Schulterhöhe: 55 cm
Lebt im Tierheim von Reus seit 2018

Update vom 23.05.2023:
Hallo ihr Lieben,

Nino (ehemals Casper) ist nun 3 1/2 Monate bei mir und es fühlt sich an als wären es schon 3 1/2 Jahre, so schnell und gut ist er in seinem neuen Leben angekommen.
Auch den ersten Urlaub auf der Schwäbischen Alb hatten wir schon zusammen im Mai.
Er hat schon ziemlich viel abgenommen und ist sehr gerne und viel draußen. Wir gehen oft sehr große Runden, wobei er die meiste Zeit am Traben und natürlich am Schnüffeln ist, aber wenn's nötig ist, z.B. um mit mir neben der Seilbahn, wie im Video, Schritt zu halten, ist auch mal ein kurzer Sprint drin 😄 Er genießt aber genauso das Nichtstun draußen im Garten, während ich in den Beeten werkle.
Er hat eine sehr witzige und pfiffige Strategie sich abzukühlen: er lässt sich in etwas tieferem Wasser einsinken und in sehr flaches Gewässer legt er sich einfach rein und trinkt im Liegen.
ich bin schon gespannt wenn wir das erste Mal zusammen ans Meer gehen werden!

Viele Grüße
Sabrina & Nino


Casper wurde ausgesetzt und sehr traurig an einen Baum im Nirwana gebunden, aufgefunden. Weder Wasser noch Futter waren dabei und über kurz oder lang wäre er unter der Sonne Kataloniens verdurstet.
Zum Glück wurde er gefunden und jetzt lebt er im Tierheim von Reus, wo er sich mit allen Menschen ob groß oder klein prima versteht. Casper wird von allen geliebt und gerne gestreichelt, weil er ein sanfter und umgänglicher Rüde ist.
Auch mit seinen Artgenossen hat er keinerlei Probleme. Streitereien geht er aus dem Weg.

Unser Casper ist ein intelligenter und freundlicher Rüde, der mit den Mitarbeitern des Tierheims gerne kuschelt.
Leider ist er wohl keine Hund, der direkt ins Auge springt, weil er eine vornehme Zurückhaltung übt, wenn Interessenten ins Tierheim kommen. Nie drängelt er sich vor und will der erste sein...
Das ist wohl auch der Grund, warum er schon drei Jahre im Tierheim verbringen musste und dabei ist er ein solcher Schatz!

Casper würde sich so gerne an seine Zweibeiner anpassen, denn er ist einfach nur Liebe pur.
Wer möchte ihm diese Liebe gerne zurückgeben? Bitte wenden Sie sich mit allen Fragen an Regina Wurth, die auch Kontakt zu dem Tierheim aufnehmen kann.


Regina Wurth (3. Vorsitzende) (Sprachen: Deutsch)
Handy: 0172-4354293
»